Eine der am meisten diskutierten Wirkungen von CBD ist der mögliche Einfluss, den das Cannabinoid auf Ihren mentalen Zustand haben könnte. Dazu kommt eine wachsende Anzahl von Menschen, die diese Hanfsubstanz verwenden, um deren Stimmung und ihr allgemeines Wohlbefinden zu verbessern. Laut der Forschung gibt es auch eine überwältigende Menge an anekdotischer Evidenz zu der Wirkung des CBD. Wissenschaftler haben jetzt einen Bericht veröffentlicht, der die möglichen Auswirkungendes CBD-Öl auf Depressionen unterstützt. Es wird berichtet, dass es sogar häufig verwendete Antidepressiva ersetzen könnte:

CBD Öl und Depression laut der Wissenschaft

Es ist bekannt, dass CBD-Öl einen positiven Effekt auf den psychischen Zustand von Millionen von Verbrauchern weltweit haben kann und Menschen hilft, möglichen Probleme zu bekämpfen - von gelegentlichen Stimmungsschwankungen bis hin zu Depressionen. Obwohl wir lange Zeit nur anekdotische Beweise hatten, um diese Theorien zu stützen, haben uns die Forscher der Universität von São Paulo wissenschaftliche Beweise zur Verfügung gestellt, um diese Behauptungen zu untermauern.

Im Molecular Neurobiology-Magazin veröffentlichte das brasilianische Forscherteam seine Ergebnisse. Diese zeigen, dass Cannabidiol (CBD) aus Hanf erfolgreich als Antidepressivum bei Mäusen wirkt. Darüber hinaus berichten die Forscher, dass die Wirkung des Cannabinoids relativ lange anhält. Laut den Wissenschaftlern deutet dies darauf hin, dass CBD-Öl in naher Zukunft zu einem wichtigen Instrument bei der Behandlung von Depressionen werden könnte.

Mehr Energie und weniger Depressionen

Schließlich sind gängige Antidepressiva dafür bekannt, dass sie stark süchtig machen, nicht immer wirksam sind und potenziell schädlich für den Körper sind. In Anbetracht der Tatsache, dass Cannabidiol nicht süchtig macht, weder schädlich ist, aber wirksam zu sein scheint, zeigt dies deren riesiges Potenzial für das pflanzliche Cannabinoid in diesem Bereich.

Dies wurde erneut durch einen wissenschaftlichen Bericht von Leaf Science belegt. Es handelte sich um eine Studie mit Mäusen, die genetisch modifiziert waren, um bestimmte Symptome einer Depression zu simulieren, einschließlich Symptome wie die Lethargie (extrem schläfrig) und Unbeweglichkeit. Die Mäuse zeigten nach einer Dosis CBD eindeutig eine erhöhte Aktivität. Darüber hinaus stellten die Forscher fest, dass die CBD-empfangenden Mäuse weniger empfindlich auf Auslöser reagierten, die die depressiven Gefühle und Verhaltensweisen neu entfachen könnten.

CBD ist ein schnell wirkendes Antidepressivum

Noch wichtiger ist jedoch die Tatsache, dass CBD sehr schnell zu wirken scheint, wenn es um die Bekämpfung von Depressionen geht, da die oben beschriebenen Wirkungen innerhalb einer Stunde nach Verabreichung des Cannabinoids an die Mäuse begannen. Später nahmen diese Effekte langsam ab, wie die Forscher berichten.

Laut den Wissenschaftlern könnte dies der Hauptgrund dafür sein, dass CBD im Vergleich zu Medikamenten, die derzeit auf dem Markt sind, zu einem wirksameren Antidepressivum wird. Sehr viele konventionelle Depressionsmedikamente benötigen mindestens eine bis vier Wochen - manchmal bis zu acht Wochen -, um Ergebnisse zu zeigen. Und wie bereits erwähnt, produziert CBD keine Nebenwirkungen, wie im Falle von gängigen Antidepressiva, einschließlich Müdigkeit, Schlaflosigkeit und sexuellen Funktionsstörungen.

Verwendung von CBD-Öl zur Bekämpfung von Depressionen

Wie immer sind die Informationen in diesem Blog für Bildungszwecke gedacht und stellen keine medizinische Beratung dar. Wenn Sie also Depressionen mit Antidepressiva bekämpfen, besprechen Sie immer die mögliche Verwendung von CBD-Öl mit Ihrem Arzt. Vor allem, weil einige Antidepressiva eine Kontraindikation mit Cannabidiol haben können. Erfahren Sie mehr über dieses Phänomen in "Medikamente die mit CBD-Öl interagieren: Das sollten Sie wissen".

Vor diesem Hintergrund könnte es hilfreich sein, CBD-Öl auszuprobieren, wenn Sie sich niedergeschlagen fühlen. Wie Sie gelesen haben zeigen nicht nur anekdotische Ratschläge, sondern auch Wissenschaftler das Potenzial von Cannabidiol auf um Ihre Stimmung zu heben. Einige der am häufigsten verwendeten Produkte von DNH gegen depressions-ähnliche Symptome sind CBDactive+ und unser Back2Life CBD-Öl angereichert mit speziellen stimmungsaufhellenden Terpenen für maximale Wirkung. 

Sind Sie sich nicht sicher, welches CBD-Produkt für Ihre Situation am besten geeignet ist? Kontaktieren Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne weiter.