Wie man CBD-Öltropfen einfach anwendet ohne sie zu verschütten? Hier kommen ein paar Tipps, um das Verschütten Ihres kostbaren Hanföls zu vermeiden.

Obwohl CBD Hanföl derzeit eines der beliebtesten Nahrungsergänzungsmittel der Welt ist, ist es in der Anwendung dennoch nicht das einfachste Produkt. Denn wie die meisten von Euch vielleicht wissen, träufelt man bei der Anwendung von Hanföl oft ein paar Tropfen der Substanz unter die Zunge. Aber wie um alles in der Welt soll man das Zeug einnehmen, ohne es dabei sonst wohin zu tropfen? Hier kommen ein paar Tipps, mit denen Sie das Verschütten Ihrer Hanfpräparate verhindern können und die Ihnen helfen, CBD-Öl-Tropfen einfach zu dosieren:

CBD-Öltropfen

Hanföl - wie der Name schon sagt - ist eine ölige und oft konzentrierte Hanfpaste gemischt mit Hanfsamenöl. Es ist meist in 10ml, 20ml oder 30ml Fläschchen mit unterschiedlichem Cannabinoid-Inhalt erhältlich. Normalerweise von 275mg Cannabidiol (CBD) pro 10ml, bis zu 2500mg oder mehr pro 10ml in hochkonzentriertem CBD-Öl. Um das meiste aus diesen möglichen Wirkungen des Cannabinoids für unsere Gesundheit herauszuholen, ist eine CBD-Dosierung von ein paar mg (variierend zwischen 10-150mg im Durchschnitt pro Tag) oft genug.

Folglich wird CBD-Öl oft „tropfenweise“ dosiert. Das macht es auf der einen Seite einfach zu berechnen, wie viele mg des Cannabinoids man einnimmt. Das heißt, wenn man weiß, wie viel ein Tropfen enthält. Bedenken Sie, dass nicht alle Hersteller diese Informationen offenlegen. Das macht allerdings auch die Dosierung der Substanz etwas schwierig. Denn die Mehrheit der CBD-Konsumenten wird sicherlich zustimmen, dass es manchmal schwierig sein kann, die richtige Menge an Tropfen an die richtige Stelle zu bringen.

Pipettieren Sie die Flasche

Der Hauptgrund dafür ist, dass CBD-Öl-Fläschchen oft mit einem Pipettentropfer ausgestattet sind. Denn so bekommen Sie das Öl tropfenweise aus der Flasche. Doch leider ist es nicht so einfach, wie es aussieht, die richtige Menge Öl an die richtige Stelle zu bekommen. Sicherlich nicht ohne genügend Übung oder wenn Sie körperlich nicht in der Lage oder stabil genug sind, exakt zu zielen und die richtige Menge an CBD-Öl-Tropfen unter die Zunge zu bringen. 

Um Verschütten, Flecken und eine Menge Frust zu vermeiden, sind hier ein paar Möglichkeiten, wie Sie einfach CBD-Öltropfen dosieren und ohne etwas zu verschütten verwenden können:

Verwenden Sie einen Spiegel für CBD-Tropfen

Wenn Sie ein ausgewiesener Profi sind und denken, dass Sie das Zauberhändchen haben, können Sie einfach improvisieren und nach oben schauen, während Sie ein paar Tropfen aus Ihrer Pipette herausdrücken. Obwohl selbst die Profis wissen, dass dies ab und zu schief gehen kann. Um sicher zu gehen, empfehlen wir Ihnen daher, einen Spiegel zu verwenden, um zu sehen, ob Sie sich zumindest in der Nähe des Mundes befinden. Außerdem hilft es Ihnen, die Tropfen, die Sie einnehmen, genau abzuzählen. So verhindern Sie, dass Sie zu viel oder weniger als die gewünschte Dosis einnehmen. 

Wir müssen allerdings zugeben, dass die Verwendung eines Spiegels auch keine Geling-Garantie ist. Letztendlich braucht es Übung, Stabilität und eine seltsame Haltung, um Ihre gewünschte Dosis CBD-Hanföl an die richtige Stelle zu bekommen.

Geben Sie Tropfen auf Ihre Hand oder einen Löffel

Eine weitere Möglichkeit, Hanföltropfen einfach zu dosieren, ist, die gewünschte Menge auf den Handrücken oder einen Löffel zu träufeln und sie dann aufzulecken. So können Sie sicher sein, dass Sie Ihren Mund nicht verfehlen und dass keine hässlichen CBD-Öl-Flecken Ihr frisches weißes Hemd verunstalten. Aber auch wenn diese Technik ein ungewolltes Verschütten verhindern kann, verhindert sie eine „Fehldosierung“ nicht vollständig,

da es fast unmöglich ist, jedes mg Cannabidiol vom Löffel zu bekommen. Oder Sie müssten den Löffel 100 Mal abschlecken, um das klebrige Zeug abzubekommen. Doch das wäre nicht gerade eine verbraucherfreundliche Art, CBD zu verwenden. Aber noch mehr bleibt auf der Haut Ihrer Hand haften - und wird von ihr absorbiert. Dadurch verlieren Sie bei jeder Einnahme minimal, aber unnötigerweise, ein paar mg. 

CBD-Öl mit Sprühkopf für einfache Dosierung

Zu guter Letzt ist eine unserer Lieblingsarten, CBD-Öl zu konsumieren: mit einem Sprühkopf. Denn mal ehrlich, es gibt nichts Bequemeres, als die Flasche zu schütteln, eine kleine Kappe abzunehmen und die gewünschte Dosis direkt in den Mund zu sprühen. Da jedes Spray ca. 3 Tropfen enthält, je nach Viskosität der Öle, haben Sie die perfekte Dosis buchstäblich in der Hand. Verabschieden Sie sich vom lästigen Einnehmen von CBD-Tropfen unter die Zunge und bestellen Sie beim nächsten Mal einfach einen optionalen Sprühkopf mit Ihrem CBD-Öl. Lieferbar mit allen Pipettenflaschen Hanföl auf dutchnaturalhealing.com.