Der Unterschied zwischen CBD und CBG bezieht sich nicht nur auf einen Buchstaben. Tatsächlich interagiert Cannabigerol (CBG) völlig anders mit dem körpereigenen Cannabinoidsystem als Cannabidiol (CBD), obwohl beide aus derselben Hanfpflanze stammen. Aber welche Wirkungen können Sie von CBG-Öl erwarten? Entdecken Sie, was die Wissenschaft bereits darüber herausgefunden hat:

Was ist Cannabigerol (CBG) aus CBG-Öl?

Cannabigerol (CBG) ist genauso wie Cannabidiol (CBD) ein nicht psychoaktives Cannabinoid aus Hanf. Und dazu noch ein sehr wichtiges! CBG der Vorläufer von zwei der am häufigsten vorkommenden Cannabinoide in Hanf- und Cannabispflanzen – CBD und THC. Dies bedeutet, dass sowohl CBD als auch Tetrahydrocannabinol (THC) zu Beginn CBG-Moleküle waren, bevor sie von der Hanfpflanze in ein anderes Cannabinoid umgewandelt wurden. Sie kӧnnen mehr dazu in unserem Blog erfahren: “Was ist CBG-Öl? Entdecken Sie den Unterschied zwischen CBD und CBG

Dies bedeutet auch, dass Cannabigerol in früh geernteten Hanfpflanzen generell in höheren Konzentrationen vorhanden ist, da das meiste davon in den erntereifen Pflanzen in CBD oder THC umgewandelt wird. Das ist auch der Grund warum Sie in den meisten verfügbaren CBD-Produkten nur geringe Mengen der Substanz finden, um den Entourage-Effekt zu erzielen. CBG-Öl kann sich ebenso wie CBD-Öl positiv auf unser Wohlbefinden auswirken, obwohl Cannabigerol dies auf eine andere Art und Weise bewirkt als das Cannabidiol beim CBD-Öl…

Auswirkungen von CBG auf das ECS

CBD ist dafür bekannt, den Abbau unserer “Glücksmoleküle” wie Anandamid und 2-AG zu verhindern. Diese körpereigenen Cannabinoide sind Signalsubstanzen (Neurotransmitter), die Bestandteil unseres Endocannabinoidsystem (ECS) sind. Die Forschung belegt außerdem, dass CBD in der Lage ist den hormonellen Zustand im Kӧrper aufrecht zu bewahren. Dies einer der Gründe ist warum CBD so wirksam ist. Auf der anderen Seite, wirkt sich CBG auf eine andere Art und Weise auf unser Endcannabinoidsystem aus.

Entspannende Wirkung von CBG

Wӓhrend CBD sich darauf konzentriert, den Abbau von 2-AG und Anandamid zu verzögern, hemmt CBG-Öl den Abbau von GABA. Dies ist eine Aminosäure, die unser Kӧrper natürlich produziert und die hauptsächlich für die Stimulation bestimmter Reize im Gehirn verantwortlich ist. Dementsprechend hilft GABA bei der Regulierung von Mobilität, Sehvermögen und einer Reihe emotionaler Reaktionen, wie beispielsweise Angst und Stress.

Diese CBG- und GABA-induzierte Entspannung ist zunächst physisch, da es dabei hilft Muskelverspannungen zu reduzieren und im Allgemeinen die extreme Nervenaktivität zu reduzieren. Dies ermöglicht ein Gefühl der Ruhe und Entspannung im Körper.

Laut Untersuchungen kann CBG auch dazu beitragen, die Kampf- oder Fluchtreaktion zu regulieren, die der menschliche Körper in Stresssituationen auf natürliche Weise aktiviert. In einigen Fällen aktiviert der Körper diesen Stress jedoch unnötig, was wiederum zu chronischem Stress und Angststörungen führen kann. Glücklicherweise kann Cannabigerol den α2-adrenergen Rezeptor modulieren und so die Freisetzung des erregenden Neurotransmitters Norepinephrin oder Noradrenalin reduzieren, die den Stress verursacht. Vereinfacht gesagt, CBG-Öl ist in der Lage den Geist und Körper zu beruhigen dank der einzigartigen Wirkung der Rezeptoren auf das ECS.

CBG-Öl Wirkungen im Körper

Abgesehen davon, gibt es einige andere Eigenschaften des Cannabigerol, die von der Wissenschaft erforscht werden. Es liegen Studien vor, die behaupten, dass das Cannabinoid schmerzstillende Eigenschaften haben könnte. Dies könnte mit den muskel- und nervenentspannenden Eigenschaften der Interaktion von CBG mit den oben erläuterten Rezeptoren zu tun haben. Andere Untersuchungen zeigen, dass CBG starke entzündungshemmende Kräfte besitzt, was wiederum den oxidativen Stress verhindern könnte. Dies wird auch in einer anderen Studie belegt, die sich hauptsächlich mit den entzündungshemmenden Eigenschaften von CBG im Verdauungssystem befasst und vielversprechende Wirkungen bei der Bekämpfung von Morbus Crohn im Darm zeigen konnte.

Darüber hinaus scheint CBG auch neuroprotektive Eigenschaften zu besitzen und dabei zu helfen den Ausbruch und die Entwicklung der Huntington-Krankheit zu verzögern. Wir müssen jedoch beachten, dass all diese Studien vorläufige Ergebnisse sind, die im Tierlabor bei Mäusen getestet wurden. Es ist also absolut keine Garantie, dass CBG-Öl Huntington verhindern könnte. Aber schaden kann es definitiv nicht!

Andere mögliche Wirkungen von CBG

Wenn Sie bereits dachten, dass die möglichen positiven Wirkungen von CBG hier aufhören, werden Sie sich freuen. Denn Cannabigerol kann sich auch positiv auf die Haut unseres Körper auswirkungen. Untersuchungen zeigen beispielsweise, dass CBG dazu beitragen kann, die übermäßige Zellproliferation in der Haut zu verlangsamen. Dies bedeutet, dass Cannabigerol bei der Behandlung von Psoriasis und Ekzemen hilfreich sein kann, sowie dazu beitragen kann, die Hautalterung zu verlangsamen.

Darüber liegen Studien vor, die zeigen, dass CBG bei der Behandlung bestimmter Krebsarten helfen könnte. Die Verwendung von CBG schien besonders nützlich zu sein, um die Entwicklung von Hautkrebs und Darmkrebs zu verlangsamen. Wie bereits zuvor erwӓhnt wurden diese Studien nicht an Menschen getestet und es gibt daher absolut keine Garantie dafür, dass man bestimmte Arten von Krebs bei Menschen heilen kann.

Schließlich fanden wir die antibakteriellen Eigenschaften von CBG bemerkenswert. Denn laut wissenschaftlichen Untersuchungen wirkt Cannabigerol sehr gut gegen “schlechte” Bakterien. So gut, dass es sogar helfen könnte, die gefürchteten und “unbehandelbaren” MRSA-Bakterien zu behandeln.

Wie die meisten Untersuchungen zu den Wirkstoffen in Hanf, werden die oben genannten Studien hauptsächlich an Petrischalen oder im Tierlabor an Ratten und Mäusen durchgeführt. Die oben genannten Informationen können nicht als medizinischer Rat verwendet werden und sollen diesen nicht ersetzen. Es ist erforderlich mehr Forschung am Menschen durchzuführen, damit die Substanz aus Hanf die Anerkennung erhält, die sie verdient.

Von welchen Wirkungen von CBG könnten Sie profitieren?